Kontakt
ETOS Elektrotechnik GmbH & Co. KG
In der Welle 8
49565 Bramsche
Homepage:www.etos-elektro.de
Telefon: 0 5461 9999 80

Intelligent Wohnen?

Rüsten Sie Ihr Zuhause mit smarter Technik auf.

Rüsten Sie Ihr Zuhause mit smarter Technik auf.

Alles eine Sache der Beleuchtung.

Lassen Sie Ihre vier Wände in bestem Licht erstrahlen.

Lassen Sie Ihre vier Wände in bestem Licht erstrahlen.

Ein Zuhause, das auf Sie aufpasst?

Fühlen Sie sich dank neuester Technologie sicher.

Fühlen Sie sich dank neuster Technologie sicher.

Theben eröffnet modernstes Melderlabor Europas

Präzise, wiederholbare Messungen in standar­disierter Umgebung: Das bietet das neue Melder­labor „sensLAB“ der Theben AG am Unter­nehmens­sitz in Haiger­loch. Hier testet Theben künftig schnell und unab­hängig eigene Produkt­ent­wick­lungen aus der Gruppe der Passiv-Infrarot-Melder (PIR). „Kürzere Ent­wicklungs­zeiten und eine zügige Rück­mel­dung selbst auf kleine Ver­än­derun­gen im Produkt waren aus­schlag­gebend zum Bau des eigenen Mess­labors“, berichtet Robertino Saupp, Head of Business Unit Detection & Lighting. „Auch Stich­proben zur Qualitäts­kontrolle können wir so regel­mäßig aus der Pro­duktion ziehen.“

Kürzere Innovations­zyklen/Genaue Mess­ergebnisse für höhere Planungs­sicherheit

Die Ausstattung des Labors ermög­licht sowohl das Messen von radialen und tangen­tialen Bewegun­gen als auch das Erfassen von sitzen­den Tätig­keiten (Präsenz­messungen) von PIR-Mel­dern, um ihren Erfassungs­bereich zu belegen. Die Um­gebungs­bedingun­gen, wie zum Bei­spiel die zu erwartenden klimatischen Verhält­nisse am Einsatz­ort, können präzise simuliert werden. Der Mensch wird in den Mess­reihen durch Dum­mies ersetzt. Sie ent­sprechen einem 75 kg schweren und 1,75 m großen Men­schen. Neben der defi­nierten Um­gebungs­tem­peratur wird auch die Körper­wärme simu­liert. In drei unter­schied­lichen Größen simu­lieren sie ver­schiedene Montage­höhen im Verhält­nis 1:1, 1:2 und 1:5. Ein spezieller Dummy für kleinere Bewe­gungen weist mit einem „win­kenden“ Arm und einer 90° Drehung die Sensi­tivität von Präsenz­meldern nach.

Das moderne Melderlabor
Dummies in drei ver­schie­denen Größen simu­lieren die un­ter­schied­lichen Mon­tage­höhen.
Das moderne Melderlabor
Die genaue Über­wachung der Mess­reihen ist essen­ziell für ein prä­zises Ergeb­nis.

Messreihen nach der sensNORM erstellt

Um Messfehler auszuschließen und belast­bare Daten zu gewinnen, wird jede Messung drei Mal wieder­holt. Die standar­disierten Messungen laufen nach den Vor­gaben der sensNORM ab. So profi­tieren Planende von der besseren Vergleich­barkeit unter­schiedlicher Produkte. Bei Pro­jekten mit speziellen Anfor­derungen, wie etwa beson­ders hohen Um­gebungs­temperaturen, kann die Theben AG ihren Kunden Mess­reihen zu den jeweiligen Sze­narien vorlegen und die Funktio­nalität der Pro­dukte so nach­weisen. Die auto­matischen Mess­reihen im neuen Labor lösen die zeit- und perso­nal­inten­siven hän­dischen Messungen mit Erfassung auf Basis eines Schach­brett­musters ab. Nun können ganze Mess­reihen über Nacht erstellt und aus­gewertet werden. Das Angebot soll nicht nur zur inter­nen Nutzung dienen.